Allgemeines
Konzept
Kontakt
Zurück zur Übersicht
(alle Einrichtungen)
Die Zentrale der Diakonie Mecklenburg-Vorpommern sitzt in Schwerin, Körnerstr. 7.

Ansprechpartner für die Suchthilfe-MV finden Sie unter Kontakt.
 

Kompetenzzentrum und Beratungsstelle für exzessiven Mediengebrauch und Medienabhängigkeit

Das Kompetenzzentrum und die Beratungsstelle für exzessiven Mediengebrauch und Medienabhängigkeit wurde am 01.11.2006 als Kooperation zwischen der Evangelischen Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern und den HELIOS Kliniken ins Leben gerufen.  

 

Die Idee für den Aufbau dieses Kompetenzzentrums entstand aufgrund der Erkenntnis, dass es für exzessiv mediennutzende und medienabhängige Menschen bisher einen Mangel an Hilfsangeboten gibt.  

Unsere Aufgabenbereiche

Zu den Aufgaben des Kompetenzzentrums zählen wir in erster Linie folgende Bereiche: 

  • Betreuung und Beratung exzessiv mediennutzender und medienabhängiger Kinder, Jugendlicher und Erwachsener
  • Beratung und Betreuung von Angehörigen und Freunden
  • Informationen zur Abhängigkeit von den verschiedenen Medien, Folgen und Hilfsmöglichkeiten
  • Beratung in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen
  • Motivationsarbeit
  • Erstellung von Hilfeplänen für Betroffene (unter der Voraussetzung des Einverständnisses aller Beteiligten).
  • Vermittlung von Betroffenen in Therapie
  • Durchführung von Präventionsveranstaltungen
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema Medienabhängigkeit in öffentlichen Einrichtungen und Firmen
  • Vernetzung mit anderen Einrichtungen, die Medienabhängigkeit in ihr Angebot aufgenommen haben oder aufnehmen wollen

Broschüre: Umgang mit Medienabhängigkeit

Täglich sehen Sie mit an, wie Ihr Kind von der Schule nach Hause kommt und direkt in seinem Zimmer verschwindet. Dort wird als Erstes der Computer angeschaltet. Danach herrscht Funkstille. 

 

Jeden Abend nehmen Sie sich vor, das Essen nicht ins Zimmer zu bringen, aber "das Kind muss doch was essen" und freiwillig bewegt es sich ja nicht vom Computer weg. Wäre es nicht an der Zeit, ein Machtwort zu sprechen? Schließlich kann sich Ihr Kind als Mitglied der Familie auch einmal an den Aufgaben des Alltags beteiligen? 

 

Wäre es nicht schön, wenn die Familie mal wieder gemeinsam am Tisch sitzen würde beim Abendessen? Wann hat eigentlich das letzte längere Gespräch zwischen Ihnen stattgefunden, das nicht im Streit endete? Ärgert Sie das noch oder fühlen Sie sich mittlerweile schon hilflos?... 

 

In dieser Broschüre möchten wir Sie über das Thema "Medienabhängigkeit" informieren.  

 

Sie erhalten Informationen über Fakten zur Medienverbreitung, zu den Ursachen und Symptomen einer Abhängigkeitsentwicklung von den modernen Medien und Tipps zum Umgang mit den modernen Medien im Familienalltag. 

 

Unser Bestellformular finden Sie hier

Öffnungszeiten

  • Dienstag 8.00-16.30 Uhr
  • Donnerstag 8.00-16.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine und Sprechzeiten nach Vereinbarung möglich. 

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH | Körnerstraße 7 | 19055 Schwerin | Tel. (0385) 5006-203